In wenigen Tagen gehört der Schießstand der Ludwigsstädter Schützen wieder Ihnen, ab 16. Juli 2018 kann jeder – mit Ausnahme von aktiven Sportschützen – sein Können unter Beweis stellen.
Wer trifft am besten in die Mitte? Wer hat den besten Einzelschuss (Teiler) oder die beste Zehner-Serie (Ringzahl)? Seit über 15 Jahren kämpfen jedes Jahr mehr als 200 Hobbyschützen um das beste Ergebnis.
Wenn Sie nicht im Stand stehen und Ihr Können unter Beweis stellen, kommt der Spass nicht zu kurz, denn auch im Gastraum sind Sie mitten im Geschehen. Über eine Großleinwand werden Ihnen ständig die aktuellen Ergebnisse der einzelnen Schützen präsentiert. Sie können in geselliger Runde, bei einem erfrischenden Getränk und einer Stärkung des leiblichen Wohles das Geschehen live verfolgen.
Um den Wettkampfcharakter zu steigern und das Schießen noch interessanter zu machen, haben die Ludwigsstädter Schützen das aktuelle Schießprogramm ausgeweitet.
Die Regeln, welche das Mindestalter von 12 Jahren betreffen, dass am Jedermannschießen kein aktiver Sportschütze teilnehmen darf und das mit dem Luftgewehr aufgelegt geschossen wird, sind gleich geblieben.
Für eine Startgebühr von 3,-- Euro erhalten Sie zehn Wertungsschüsse und einmalig eine Königsscheibe, auch das kennen Sie aus den vergangen Jahren. NEU: Jeder Schütze erhält zusätzlich einmalig drei Schüsse für die sog. Zufallsscheibe. Der jeweils amtierende Jedermannskönig – in diesem Jahr Tobias Treuner – gibt zur Vorbierprobe einen Referenzschuss ab. Welcher Schütze diesem Schuss am nächsten kommt, ist der Gewinner dieser Scheibe und erhält am Sonntagabend einen tollen Preis. Der abgegebene Schuss des Jedermannskönig ist aber nicht geheim, Sie wissen beim Wettkampf genau, wohin Sie zielen müssen, denn dieser Schuss wird im Schießstand ausgehängt.
Der Schuss auf die Königsscheibe und die drei Schüsse auf die Zufallsscheibe sind limitiert. Aber ein Nachkauf von zehn weiteren Wertungsschüssen ist unbegrenzt möglich.
Alle Einzelschützen nehmen an vier Wertungen teil:
Beste Zehner-Serie (Ringe)
Bester Einzelschuss (Teiler)
Bester Königsschuss (Teiler)
Bester Einzelschuss auf die Zufallsscheibe (Teiler)
Die Ring- und Teilerwertung der Einzelschützen wird zusammengefasst und im Wechsel an die beste Serie/ Teiler vergeben. Dies bedeutet, die beste Serie erhält den Preis für den ersten Platz, der beste Teiler erhält den Preis für den zweiten Platz usw.
Finden sich drei Schützen zusammen, werden Sie zusätzlich als Mannschaft gewertet. Für das Mannschaftsergebnis werden die Einzelserien der drei Schützen zusammengefasst und addiert. Die Mannschaft mit den besten drei Serien (30 Schuss) gewinnt neben einem tollen Preis auch den begehrten Wanderpokal.
Auch der König des Jedermannschießens wird unter den Teilnehmern ermittelt. Titelverteidiger Tobias Treuner wird am Schützenfestsonntag zum Festzug durch die Stadt das letzte Mal die Königskette tragen, ehe dann am Sonntagabend bei der Preisverleihung der neue König oder die neue Königin des Jedermannschießens proklamiert wird.
Bei der Teilnahme am Jedermannschießen zählt in erster Linie der olympische Gedanke: „Dabei sein ist alles“. Es macht einfach Spass mit Freunden, Kollegen, Familienangehörigen im Ludwigsstädter Schießstand um das beste Einzel- oder Mannschaftsergebnis zu kämpfen. Eine klasse Möglichkeit einen schönen Abend in Ludwigsstadt zu verbringen.
Kommen Sie unverbindlich von Montag, 16. Juli 2018 bis Donnerstag, 19. Juli 2019 in der Zeit von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr im Schützenhaus vorbei und versuchen Ihr Glück - es lohnt sich.